Rädelsführer

Unter dem Rädelsführer einer Gruppe versteht man ihren Anstifter beziehungsweise Anführer. Der Ausdruck wird ausschließlich in negativem Zusammenhang verwendet. Im heutigen Sprachgebrauch sind Rädelsführer Anstifter oder Anführer eines Aufruhrs oder einer Verschwörung. Das Gegenteil eines Rädelsführers wäre der Mitläufer.

Historisches:

Der „Rädelsführer“ ist eine sehr alte Bezeichnung. Sie leitet sich vom „Rädlein“ ab, einer Landsknechtsabteilung in einem Kreis (Rädlein) und später führte ein Rädelsführer einen herrenlosen, marodierenden (Landsknecht-)Trupp an.

 

Kommentar hinterlassen